Monat: Februar 2007

Instrumente riechen nach Ziegenpopo

Wesseling-Berzdorf – Nachdem die Berzdorfer im letzten Jahr zum ersten Mal seit 1970 wieder ein Dreigestirn hatten, fuhr es in diesem Jahr gleich noch mal mit. Diesmal als Ex-Dreigestirn. „Weil et so schön war und mer echte Berzdorfer sin“, sagte Ex-Jungfrau Alfreda. Wie Ex-Prinz Dirk I. und Ex-Bauer Rosaldo hatte sie sich mit schwarzem Frack und Zylinder in Schale geworfen. Der hölzerne Wagenaufbau des Pick-up-Geländewagens, auf dem das Ex-Dreigestirn stand, sah sehr gefährlich aus. Aber schließlich hielt er selbst den wilden Wurfbewegungen beim Kamelleschmeißen stand.

Weiterlesen

Kinderkarneval in Urfeld mit viel Programm

Urfeld (dju). So soll Kinderkarneval sein: Von den Kindern, mit den Kindern, für die Kinder.

Dieses närrische Meisterstück ist dem Ortsausschuss Urfeld mit der Kindersitzung in der Mehrzweckhalle bestens geglückt. Eine unüberschaubare Zahl von Indianern, Hexen, Polizisten, Cowboys, aber auch viele Engel, Teufelchen und anders liebevoll verkleidete große und kleine Besucher tummelten sich in der Halle und verfolgten das Programm auf der Bühne.

Dort präsentierten sich alle Urfelder Kindergärten und die Grundschule. Die Kinder aus der Waldsiedlung zeigten dabei, dass Zwerge die Größten seien können, beim Kindergarten Rheinstraße tanzten Engelchen und Teufelchen, die Kindertagesstätte Weidenweg zeigte eine Müll-Modenschau und die Rheinschule begeisterte mit einem fußballerischen Auftritt. Klar, dass bei einer Kindersitzung auch der Kinderprinz nicht fehlen darf.

Weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén